Prunksitzung des Gesangvereins

Am Samstag 26.01.2019 fand im ausverkauften Bürgerhaus Rodenbach die 4. Prunksitzung des Gesangvereins Rodenbach statt.

Den Auftakt machte die Stadtgarde Kaiserslautern mit ihren Funkenmariechen und den Humba-Buben, die sofort den Saal zum Kochen brachten.

Lustige Büttenreden von Almut Seifts als „Pfau aus dem Siegelbacher Zoo“, >>der einen Paten sucht, der gut zu Vögeln ist<<, oder die brillante Gabi Braun-Hettesheimer als „Queen Elisabeth II.“, die den neuesten Klatsch und Tratsch aus der Königsfamilie preisgab, sowie „de Wewwer uns Esmeralda“ ( Mike Weber und Marion Fichtner ) mit allerlei Alltagsgeschichten. Ebenso dabei waren wieder „es Elsje un es Lisje“ (Sarah Anefeld und Tanja Frey), die von den Erlebnissen mit ihren anstrengenden Männern und diversen Schönheitsproblemen erzählten und sangen. Auch „Ermelinde aus Rodenbach“, alias Larissa Biehl begeisterte mit ihrem Bericht über allerhand Missgeschicke beim Ausflug des Gesangvereins.

Der VfB Reichenbach glänzte mit seinen Tanzgruppen und Garden.

Natürlich darf auch der Gesangverein selbst nicht fehlen und brachte mit einem Schlager-Medley das Publikum zum Mitsingen. Larissa Biehl und Tanja Frey gaben im Anschluss eine komödiantische Darbietung von „Die Wanne ist voll“ zum Besten.

Wie jedes Jahr duften auch prominente Gäste nicht fehlen und so sang „Trude Herr“ (Larissa Biehl) von Männern und Schokolade sowie „Beatrice Egli“ , „Marianne Rosenberg“, dargestellt vom hervorragenden Thomas Schön und „Wolle“ Wolfgang Petry, herrlich parodiert von Rolf Wunschheim.

Die glamouröse Travestie Show von Maik Stefan Aubel und Herbert Pecknice verzauberte das Publikum.

Höhepunkt des Abends war das Männerballett des Gesangvereins „Grazie und Anmut“, die mit einer tollen Show aus Boxen, Aerobic und wilden sexy Kostümen das Publikum ins Schwitzen brachten. Unterstützt wurden sie von dem „Gast-Ansager“ Michael Buffer, alias Ralf Ebling.

Durch den Abend führte der hervorragende Sitzungspräsident Michael Fischer, der mal singend mal redend für gute Stimmung und einen reibungslosen Ablauf sorgte.

Nach der Sitzung gab es stimmungsvolle After-Show-Musik von „Voice ‚n‘ Instruments“ aus Mackenbach.

Eine rundum gelungene Prunksitzung, die nach einer Fortsetzung ruft. Der Gesangverein Rodenbach bedankt sich bei allen Akteuren, Mitwirkenden und Helfern, die dafür gesorgt haben, dass dieser Abend voll und ganz perfekt war.